Die Souks

Die Souks sind ein echtes Netzwerk von bedeckten Straßen mit Händlern Geschäfte und Handwerker gruppiert nach Spezialität ausgekleidet.”Clean” Trades sind in der Nähe der Zitouna Moschee, weil sie keine Belästigung durch Geruch, Lärm oder Wasserverbrauch zu gewinnen. Die Tuchhändler, Parfümeur, getrocknete Früchte Händler, Antiquare und Wollhändler betroffen sind die entgegengesetzten Gerbereien, Fischhändler, Schmiede und Töpfer, die in die périphérie27 abgestiegen sind. Es gibt also eine codierte Hierarchie des Unternehmens: Handel mit fez, die Düfte, die Seidenweberei, Polster, Herstellung von Bekleidung, Herstellung Pantoffeln, Weberei, Töpferei und schließlich Schmiede und Färber.

Nördlich der Zitouna-Moschee, es läuft teilweise öffnet den Souk El Attarine (Parfüm) im frühen achtzehnten Jahrhundert. Es überrascht mit seinen Ständen voller Fläschchen eine Vielzahl von Essenzen und Duftstoffe enthalten. Von diesem Suk ist, eine Straße zum Souk Ech-Chaouachine (fez) der Gesellschaft, die von chaouachis führenden eines der ältesten im Land. Diese sind im allgemeinen Nachfahren der andalusischen Einwanderer aus Spanien vertrieben. Auf den Souk El Attarine öffnen zwei andere Souks: die erste, die sich entlang der Westfassade der Zitouna-Moschee führt, ist der Souk El Kmach (Gewebe) und der zweite, der Souk El Berka, aus dem siebzehnten Jahrhundert, Häuser Stickerinnen sondern vor allem Juweliere. Daher ist es die einzige Suk, dessen Türen noch geschlossen sind und in der Nacht bewacht. In der Mitte gibt es einen Platz Ort, an dem der alte Sklavenmarkt bis zur Mitte des neunzehnten century.26 war. Souk El Berka führt zum Souk El Leffa, wo sie alle Arten von Matten, Decken und andere Webereien zu verkaufen, und erweitert die Suk Es Sarragine (Sattler), in den frühen fünfzehnten Jahrhundert gebaut, die in spezialisiert Lederwaren.

Am Ortsrand, gibt es die Souks El Trouk El Blat, El Blaghgia El Kébabjia, In Nhas, Es Sabbaghine und El Grana, die Kleidung und Decken zu verkaufen und wurde von den Livornese Juden besetzt.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+
No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

tag.